|

Foto: Helmut Koch


Eva Sixt ist „Mei Ding, eine Chinesin mit weißblonder Perücke, die coram publico vom Dialekt-Guru Ludwig Zehetner in die idiomatischen Abgründe und zungenbrecherischen Schönheiten der bayerischen Sprache eingeführt wird. Heraus kommt kein simpler Sprachkurs, sondern eine Komödie sui generis. So vertrackt und sprachwitzig, dass die Vorstellungen auf Monate im Voraus ausverkauft sind…“
(Helmut Hein / Mittelbayerische Zeitung)

Aufführungsdaten siehe

[ www.regensburgerturmtheater.de ]

Foto: Helmut Koch


Wiederaufnahme:

Prof. Zulleys „Hofer und Müller zum Einschlafen“

im Regensburger Turmtheater
Regie: Joseph Berlinger

[ www.regensburgerturmtheater.de ]


"Ein Raunen geht durchs Publikum. Jürgen Zulley lächelt schelmisch, als seine Geschichte Widerhall findet. Hinter ihm zwei Männer in gestreiften Pyjamas in einem senkrecht stehenden Bett. Es sind zwei Kabarettisten, mit deren Hilfe der Professor sein Forschungsgebiet auf die Bühne bringt. Den Schlaf..."
Maria Rossbauer / DIE ZEIT

"Sehenswert nicht nur für all die Schlafgeplagten oder besser Nichtschlafgeplagten, sondern auch für alle mit Sinn für feinen Humor..."
Ulrike Hammer / Das Schlafmagazin

"Eine traumhafte Kombination... Jürgen Zulley, der weltberühmte Schlafforscher von der Uni Regensburg, wird über einige Aspekte zum Thema Schlaf plaudern - und die Schauspieler Martin Hofer und Heinz Müller werden nicht müde, dazu die passenden kleinen Szenen zu spielen...
Thomas Dietz / Mittelbayerische Zeitung


CD

BR-Radioedition: bayern, kult, rituale
Fünf Radiofeatures des Schriftstellers Joseph Berlinger

[ www.br-shop.de ]

"Berlinger bleibt als Reporter stets Poet - und einer, der es den Zuhörern überlässt, was er denn da eigentlich "meint" mit seinen wilden Collagen... Wobei das Poetische stets auch rebellisch, widerständig, anarchisch ist... Bei seinen Arbeiten für den Rundfunk steht nicht die lienare Erzählung im Zentrum, der glatte, geschönte Sinn, der sich sofort ergibt, sondern die sperrige Konstellation, die Vielfalt der Stimmen und Geräusche, die sich aneinander reiben. Seine Features sind fast schon romantische Projekte: ein unendliches Gespräch, wo jeder jeden ergänzt, berichtigt, kommentiert. Er bedient nicht die Rechthaber und die Bescheidwisser, sondern die Verstörten, die Suchenden, die, die noch unterwegs (zu sich) sind..."
Helmut Hein / Mittelbayerische Zeitung


Buch

Bayerns beste Seiten.
100 meisterliche Entdeckungsreisen.

Autoren: Joseph Berlinger, Katharina Bromberger, Gaby Funk, Thomas Grasberger,
Gerald Huber, Leo Loy

[ www.shop.merian.de ]

 

"Ein Buch für Entdecker, für alle, die neugierig sind auf Unbekanntes - eine Fundgrube..."
(mdr)

"Genuss im Buch-Format..."
(Abendzeitung)


"Tolle Texte und faszinierende Bilder..."
(Schleswig-Holstein am Sonntag)


"So wurde Bayern noch nicht gezeigt."
(Franken-TV)


Foto: Sigurd Roscher


[ Video ]

Passauer Neue Presse vom 16.03.2010 [ Pressebericht als PDF ]