|

Foto: Helmut Koch


2011: Mei Fähr Lady


Uraufführung (=UA) Regensburger Turmtheater

„Die rätselhafte Welt des Bairischen, nun wird sie auf der Bühne des Turmtheaters unterhaltsam und kompetent auseinandergenommen … in einem flotten Stück von Joseph Berlinger… Ein Knaller… 
(Mittelbayerische Zeitung)

Foto: Helmut Koch


2010: Leonce und Lena


Uraufführung (=UA) Hesperidengarten / Wenzenbach

„Ein in jeder Hinsicht sinnliches Potpourri aus aberwitzigen Szenen, bunten Bildern und intelligenten Dialogen…“
(Der Neue Tag)

Foto: Sigurd Roscher


2010: Kohlha$$

UA Zeughaus / Passau

Gastspielproduktion Theater EigenArt

„Es gibt nicht viele Theatermacher, die in 70 Minuten so sehr Herz und Hirn berühren.“
(Passauer Neue Presse)


[ Pressebericht als PDF ]


Foto: Hubert Lankes



2009: Napoleon in Alteglofsheim

UA Schlosspark / Alteglofsheim

„Ein traumhafter Sommerabend im wunderbaren Ambiente des Schlossparks, den Joseph Berlinger mit seinem fiktiven Stück über Napoleons Besuch in Alteglofsheim in eine faszinierende Zeitreise zu verwandeln wusste…“
(Regensburger Wochenblatt)

Foto: Johannes Anema


2009: Sissi – das Geheimnis


UA Klinger-Schiff / Regensburg

„Ein starkes Stück auf einem Donaudampfer…“
(Mittelbayerische Zeitung)

Foto: altrofoto


2009: Sissi – das Versprechen


UA Turmtheater Regensburg

„Gar nichts hat Berlingers Sissi mit der Kino-Trilogie der 50er Jahre zu tun… Der Horror eines ganzen Jahrhunderts … ist Stoff für eine böse, grauenhafte Komödie… Ein enthemmter Pas de deux im wilden Rhythmus als kleine Utopie…“
Mittelbayerische Zeitung

Foto: Herbert Mludek


2008: Zum Koppenjäger.

UA Theater-an-der-Rott / Eggenfelden

"Anarchische Träume in der Schifferkneipe... Ein praller Bilderbogen..."
(epd / Evangelischer Pessedienst)

Foto: Helmut Koch


2007: Finnischer Tango.


UA Theater im Hesperidengarten / Schnaitterhof / Wenzenbach

"Eine wunderbare Tango-Phantasie… ein berückend minimalistisches Stück“
(Mittelbayerische Zeitung)

Foto: Albert Kösbauer


2007: In der Ferne ein Licht.


Nach Motiven von Anton Tschechow

UA Sommertheater an der Donau / Minoritenhof / Sinzing

„Ein utopisches Satyrspiel… Eine wüst-zerbrochene Tschechow-Zukunfts-Version…“
(Mittelbayerische Zeitung)

Foto: Albert Kösbauer


2007: Geierwally.


UA Sommertheater an der Donau / Minoritenhof / Sinzing

„Befreit vom naturalistischen Verdacht und vom folkloristischen Kitsch durch konsequente Verkünstlichung…“
(Mittelbayerische Zeitung)

Foto: Albert Kösbauer


2005: Die sieben Todsünden.

UA Theater im Hesperidengarten / Schnaitterhof / Wenzenbach

„Hinreißendes Theater…“
(Landshuter Zeitung)


2003: Bally-Prell-Abend


UA Theater im Hesperidengarten / Schnaitterhof / Wenzenbach

„Es wäre nicht Berlinger, wenn diese sensible psychologische Annäherung nicht zugleich kritische Distanz und fast liebevolle Verfremdung mit einschließen würde…“
(Die deutsche Bühne, Heft 4 / 2004)

Foto: Hubert Lankes


2002: Don Juan.

UA Theater im Hesperidengarten / Schnaitterhof / Wenzenbach

„Ein starkes Stück Theater, das seinesgleichen sucht.“
(Bayerische Staatszeitung)

Foto: Henning Schulze


2001: Emerenz.

Tourneetheater.

UA Weißbräu / Deggendorf

„Man könnte glauben, die historische Emerenz Meier vor Augen zu haben…“
(Bayerische Staatszeitung)

Foto: Klaus Kurz


2000: SFinX. Poesie der Apokalypse.

UA Theater im Steinbruch / Regensburg-Keilberg

„Ein mächtiger Kontrapunkt am bayerischen Festhimmel“
(Mittelbayerische Zeitung)

Foto: Hubert Lankes


1999: Werther Goethe.

UA Theater im Hesperidengarten / Schnaitterhof / Wenzenbach

„Ein furioses Gesamtkunstwerk, das sich über alle Sinne und über alleDarstellungswege, die Natur und Kunst zu Gebote stehen, erschloss…“
(Mittelbayerische Zeitung)

Foto: Hubert Lankes


1995: Das Dollinger-Spiel.

UA Unter freiem Himmel – Haidplatz / Regensburg

„Das altchristliche Propagandastück wurde gegen den Strich gebürstet und in einer umstritten-bejubelten Inszenierung als effektvolles Open-Air-Spektakel aufgeführt…“
(Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Foto: Hubert Lankes


1994: Blomberg.

UA Theater in der Alten Mälzerei / Regensburg

„Eine neue, eigenwillige und expressive Version des Stoffes…“
(Bayerisches Fernsehen)

Foto: Hubert Lankes


1993: Conquista.

UA Theater am Hagen / Straubing

„Eine beklemmende Bilderfolge von Krieg, Kolonialisierung, Vergewaltigung, Unterdrückung und Ausbeutung –nicht nur im 16. Jahrhundert, sondern auch in unserer Zeit…“
(Magazin Lichtung)

Foto: Stefan Hanke


1989: Dollinger.

UA Figurentheater im Stadtpark / Regensburg

„Ein Antimärchen für Erwachsene, etwas für den kleinen, den intelligenten, den aufklärenden Spaß…“
(Die Woche)


1986: Auto Mobile.

UA Figurentheater im Stadtpark / Regensburg

„So ein hundsgemeines Stückl übers Automobile... aba unsa Obabürgermoasta wird dem ganzen Gschpui eh glei an End macha, wegen Beleidigung unserer höheren Werte. A Blasfemie, a haderlumperte…“
(Die Woche)


1986: Eisenbarth

UA Städtische Bühnen Regensburg

Inszenierung: Volkmar Kamm

„Zum Knochenkotzen!“
(Süddeutsche Zeitung)


Foto: Konrad Kulke


1983: Emerenz und die Reise ins Amerika.

UA Theater Ingolstadt

Inszenierung: Michael Peter

„Für Berlinger ist der Dialekt nicht ein Mittel, um Heimeligkeit zu skizzieren, er dient ihm dazu, Fremdheit und Außenseitertum gerade der unmittelbaren Umgebung gegenüber zu veranschaulichen…“
(Theater heute, Heft 8 / 1982)